Wolkenhimmel in der „blauen Stunde“


blauestunde2

Liebe Community,

heute möchte ich euch ein Foto präsentieren, welches ich zur Weihnachtszeit während der blauen Stunde geschossen habe. Ich muss sagen, dass ich sicher 4- 5 Mal an diese Stelle gewandert bin, um ein solches Foto zu bekommen. Manchmal muss man tatsächlich etwas ausharren, aber umso schöner wenn man am Ende ein Ergebnis hat mit dem man zufrieden ist. Ich habe dieses Foto ohne jeglichen Verlaufsfilter geschossen und zwar nur mit dem normalen 18-55 mm Kit Objektiv (auf 55 mm).
Die Einstellungen sind folgende: f 11; 20 sek.; ISO 100.

Ich überlege derzeit ob ich mir nicht einen grauen Verlaufsfilter zulegen soll, damit die Wolken und Farben noch definierter und intensiver  werden und das Gesamtbild stimmiger wird.

Was hält ihr von Verlausfiltern? Benutzt ihr welche und könnt mir eventuell welche empfehlen?

Malerische Grüße,
CatVeldmaus

Advertisements

2 Gedanken zu “Wolkenhimmel in der „blauen Stunde“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s